Hier sind einige grundlegende Punkte, die man bei der Erstellung von Title Tags beachten sollte.

Branding:
Verwende den Titel der Website oder den Business Namen am Anfang oder Ende des Titels jeder einzelnen Seite der Website. Das ist nicht nur wichtig für Branding, sondern Studien zeigen auch, dass Sucher lieber auf Suchergebnisse klicken die weiter unten sind, wenn diese einen vertrauten Namen haben.

Länge:
Der Titel sollte nicht mehr als 65 Zeichen, inklusive Leerzeichen haben. Suchmaschinen kürzen sonst den Titel ab und ersetzen den Rest mit „…“, was nicht nur unschön aussieht, sondern auch die CTR (click trough rate) verringert.
Zu kurz ist aber auch nicht gut: Nütze die 65 Zeichen, die dir zur Verfügung stehen. Beschreibe das Produkt / Service so genau wie möglich.

Suchbegriffe und Suchphrasen:
Jeder der von SEO eine Ahnung hat weiß: Der Title Tag ist einer der wichtigsten Ranking Faktoren. Also schreibe die wichtigsten Suchbegriffe für die jeweilige Seite in den Titel. Diese Begriffe oder Phrasen erscheinen in den Suchergebnissen in fett, wenn sie den Suchphrasen entsprechen, was weitere Aufmerksamkeit darauf zieht. Limitiere die Verwendung von „wertlosen“ Wörtern wie „und, oder, in, …“ zu einem Grad, wo der Titel noch natürlich und vollständig klingt.

Individuelle Titel:
Jede Seite der Website sollte einen einzigartigen Titel haben, der den Inhalt dieser Seite beschreibt und die wichtigsten Suchbegriffe enthält. Jede einzelne Seite wird gerankt und ist somit ein potenzieller Einstiegspunkt zur Website.

Konzentriere dich auf CTR (click trough rate) und Conversion:
Der Title der Website funktioniert wie ein Werbeslogan oder die Überschrift bei einem bezahlten Ad. Teste verschiedene Titel und verfolge die Resultate in Google Analytics.

Beispiele für einen guten und einen schlechten Titel:
Bei einer Suche nach „Autovermietung“ sehen die ersten zwei Ergebnisse so aus

serp-autovermietung

Es ist nicht schwer zu erraten, welcher der Beiden Links eine höhere CTR hat.

Bleibe konsistent:
Die Titel jeder Seite der Website, oder jeweils eines Teiles davon, sollten einheitlich sein: gleiches Format, gleiche Trennzeichen ( – | > * )

H1:
Wiederhole den Titel genau oder zumindest ungefähr im H1. Wenn die Besucher auf das Suchergebnis klicken erwarten sie einen bestimmten Inhalt. Liefere ihnen diesen auch.

Diese Liste ist nur dazu da Anhaltspunkte und Ideen zu liefern. Als generelle Regel würde ich immer vorschlagen Titel für Sucher (Menschen) zu schreiben, mit den Suchmaschinen (Maschine) im Hintergedanken und nicht umgekehrt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.